Herzlich Willkommen und

viel Vergnügen beim Stöbern auf der Homepage von

Ute Zembsch

 

Auf dieser Seite erfahrt ihr meine Lesungstermine und neue Veröffentlichungen, alles andere klickt einfach links an.

Kleine Vorschau: Im Dezember 2020 (dorthin verschoben durch die derzeitige Lage) erscheint Band 2 von meinem "Henkersweib".

An Band 3 arbeite ich derzeit, mein Henkerspaar, das sei verraten, zieht von Marburg ins frisch gegründete Frankenberg. Zudem befindet sich ein anderes historisches Werk in der Testleserphase.

Lesung:

Aktuell keinTermin. Fragt kurz bei mir an, wenn ihr eine Lesung, gerne auch in mittelalterlicher Gewandung mit Spaziergang zu den historischen Orten in Marburg, buchen möchtet. Ich informiere dabei über geschichtlich Interessantes. Bei der Recherche habe ich schließlich einiges dazugelernt.

 

Druckfrisch auf dem Büchermarkt:

Ein Bild, das Natur enthält.

Automatisch generierte Beschreibung 

"Jahrmarkt der Mysterien", die neue Anthologie des Burgenwelt Verlags (12/19)

Meine Kurzgeschichte trägt den Titel: "Teufelsbuhle" und spielt Ostersonntag 1232 in Fritzlar.

 

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung 

"Der Pakt der Seherin", die neue Anthologie des Hybrid Verlags (11/19)

Von 95 Einsendungen schafften es 25 in die Kurzgeschichtensammlung. Hier wurden auch die Plätze 1-3 vergeben. Meine landete auf Platz 1 und stellt somit auch den Titel der Anthologie: Ein Kampf der Germanen gegen römische Angreifer, mit göttlicher Hilfe und der eines Lindwurms. Wer siegreich sein will, muss Opfer bringen. Und wer seine Liebsten beschützt, ist gewillt, große Last auf sich zu nehmen.